Schutzkonzept

 

1. Allgemeine Auflagen

Wichtig ist Abstand zu halten (1,5m) und sich nicht zu berühren. Es besteht eine generelle Maskenpflicht im Haus zum Bären.

2. Hygiene

Regelmässiges und gründliches Händewaschen ist wichtig. Das Benützen von Desinfektionsmitteln bei den Eingängen ist vorgeschrieben.

3. Rundgang

Für den Rundgang durch das Museum gilt in allen Räumen das “Einbahn-Prinzip“. Die Markierungen weisen auf den Verlauf hin.

4. Berühren von Gegenständen

Berühren Sie Bücher und Zeitschriften nur mit den vorhandenen Handschuhen!

5. Nachvollziehbarkeit

Wir ersuchen alle Besucherinnen und Besucher, sich in den bereitliegenden Listen mit Namen, Telefonnummer und Zeit des Besuchs einzutragen.

6. Garderobe

Zwischen aufgehängten Jacken, Mänteln etc. kann ein minimaler Abstand nicht eingehalten werden. Wir empfehlen, die Kleidungsstücke während des Besuchs mit sich zu tragen.

 

Richterswil, 13. Oktober 2020

Ortsmuseum Richterswil


Führungen

Das Ortsmuseum bietet Führungen durch die Dauerausstellungen Alte Küche, Apotheke, Schuhmacherwerkstatt (alle um 1900) an, die sich speziell auch für Kinder eignen. Selbstverständlich stehen den Besuchern auch das Zeitungsarchiv Grenzpost / ZSZ ab 1865 und andere Sammlungen offen. Der Vorstand freut sich auf zahlreiche interessierte Gäste!


Publikationen

Eine Liste der im Ortsmuseum erhältlichen Publikationen finden Sie hier. Die Publikationen können bestellt werden bei: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Liebe GönnerInnen und Mitglieder

 

Ohne dass wir durch das Lichtermeer der Räbechilbi darauf eingestimmt wurden,

stehen schon bald Samichlaus und Christkind vor der Tür – wie auch immer.

Das Ortsmuseum stellt an den nächsten Offenen Türen einen Bezug her zur diesjährigen, begeistert aufgenommenen Ausstellung über Walter Bosshard.

Der Vorstand OMR zeigt Bilder und Unterlagen vom „Frohberg 4“ in Samstagern,       welcher dem Elternhaus des Fotopioniers gegenüber steht. Das Wohnhaus,

1775 im beginnenden ländllchen Klassizismus erbaut, wurde 1990 ins Inventar der kunst - und kulturhistorischen Objekte von regionaler Bedeutung aufgenommen.

Der wunderschöne Riegelbau „Im Langacher 21“, erbaut 1832, wurde 1972 mit viel

Feingefühl restauriert und hat seinen ursprünglichen Charakter bewahrt. Die Reben

vor dem Haus verleihen der Liegenschaft einen besonderen Charme.

Ein grosser Dank gebührt den heutigen Besitzern der Häuser, welche dieses historische Gut so sorgfältig bewahren.

„Von drauss vom Walde komm ich her...“ - ein wenig Tannenduft und Lichterzauber muss denn doch sein im Haus zum Bären!

 

Mit herzlichen Grüssen

Anita J. Pfister

 

Offene Türen im Ortsmuseum Richterswil, Bärenkeller

Sonntag 6. Dezember 2020, 10.00 - 12.00 Uhr