Offene Türen und Apéro im Ortsmuseum

Sonntag, 4. September 2022, 10:00 – 12:00 Uhr

  

Liebe GönnerInnen und Mitglieder 

Im Rahmen der nächsten Offenen Türen stellt das Ortsmuseum zwei
neu in letzter Zeit erforschte historische Häuser vor, deren reich dotierte Unterlagen nun die Sammlung im Haus zum Bären bereichern.

Das Doppelwohnhaus an der Burghaldenstrasse 40 / 42 bildet ein eindrückliches Ensemble an sehr schöner Lage. Das Gebäude Burghaldenstrasse 40, das zu den ältesten Bauernhäusern des Dorfes zählt, ist siedlungs- und bauhistorisch bedeutsam. Die heutigen Eigentümerinnen Jacqueline Cartier und Sybille Cartier Vogt ermöglichten einen umfassenden Einblick in den hervorragend restaurierten Hausteil im Blockbau von
1643. Der liebevoll gepflegte, schmucke Garten zeugt vom ästhetischen Feinsinn des vorherigen Besitzers, des Künstlers Paul Cartier. Man darf bei dieser Liegenschaft von einem Bijoux sprechen.

Das stattliche Bauernhaus Fälmis 7 im Dorfteil Samstagern steht dicht an der Seelistrasse.
Es ist ein zweieinhalbgeschossiger, verputzter Fachwerkbau. Lange galten Riegelhäuser
als nicht so vornehm wie Steinbauten, weshalb die Balken oft überdeckt wurden. Die spannende Vergangenheit des Hauses reicht zurück bis 1770. Der Eigentümer Hans
Jakob Scherer leistete einen grossen, verdankenswerten Beitrag zur Aufarbeitung der Geschichte dieser Liegenschaft.

Mit herzlichen Grüssen

Anita J. Pfister

_________________________________________________________________________________________________________________________

 

Führungen

Das Ortsmuseum bietet Führungen durch die Dauerausstellungen Alte Küche, Apotheke, Schuhmacherwerkstatt (alle um 1900) an, die sich speziell auch für Kinder eignen. Selbstverständlich stehen den Besuchern auch das Zeitungsarchiv Grenzpost / ZSZ ab 1865 und andere Sammlungen offen. Der Vorstand freut sich auf zahlreiche interessierte Gäste!


Publikationen

Eine Liste der im Ortsmuseum erhältlichen Publikationen finden Sie hier. Die Publikationen können bestellt werden bei: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!